KassenSich-V Nichtbeanstandungsregel tritt in Kraft

Das Deutsche Bundesministerium für Finanzen (kurz BMF) veröffentlichte nun die Nichtbeanstandungsregelung bei Verwendung elektronischer Aufzeichnungssysteme. Damit tritt zwar das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen vom 22. Dezember 2016 in Kraft, die Verwendung von technischen Sicherheitseinrichtungen wird jedoch nicht beanstandet. Das bedeutet, dass bis 30. September 2020 die technische Sicherheitseinrichtung nicht verpflichtend verwendet werden muss und dass der DSFinV-K Export ebenso erst ab 1. Oktober 2020 verpflichtend ist.

Informationen und Quelle: Bundesministerium für Finanzen Deutschland