efsta logo

Technische
Sicherheits­einrichtung (TSE)

Die efsta Gesamtlösung ist offen gegenüber den technologischen Lösungen für TSEs.

Letzte News:

!!! WICHTIG !!!

Unsere Partner Deutsche Fiskal und Swissbit Cloud stellen ein verpflichtendes Update ihres Fiskal Cloud Connectors (FCC) bereit.

Das Update muss bis Ende Juli 2022 installiert werden.

Weitere Details entnehmen Sie bitte aus dem entsprechenden Kapitel.
Das FCC-Version 4.0.X Update ist für Beide bis spätestens 31.07.2022 durchzuführen. Danach sind keine Signaturen aus der Fiskal Cloud mit FCC Versionen < 4.0.x abrufbar.

Das EFR Update 2.2.3 welches das FCC-Update bei über efsta bestellten Cloud-TSE automatisiert bei der Installation durchführt steht zum Download und als Update in der efsta Cloud bereit.

Deutsche Fiskal Cloud-TSE (Fiskal Cloud)

Bestell- und konfigurierbar über unser efsta Portal

Die Cloud-TSE Lösung von Deutsche Fiskal wurde durch das BSI rezertifiziert, sodass die bisherige Lösung - basierend auf dem FCC 3.x.x - Ende Juli 2022 ihre Gültigkeit verliert. Ab dem 01.08.2022 ist mit FCC-Versionen < 4.0.x kein Empfang von Signaturen aus der Fiskal Cloud mehr möglich.

Der Fiskal Cloud Connector (FCC) mit der Version 4.0.x ist damit bis spätestens 31. Juli 2022 einzuführen!

  • Zertifizierte SMAERS 3.0 für Web TSE
  • Unterstützung von 29 zertifizierten Betriebssystemen /-varianten
  • Zertifizierung bis Nov./Dez. 2029
  • Funktionsanpassungen TR 03153
  • Optimierung der SMAERS-Datenbank
  • Anpassung div. Sicherheitsparameter
  • Allgemeine Optimierungen
  • Bugfixing
  • Einsatz der sicheren Log4j-Version 2.17.1

Das FCC Update 4.0.x ist ab der EFR Version 2.2.3 enthalten und wird im Zuge des EFR Updates ebenfalls angestoßen. FCCs der Versionen 4.0.x sind updatefähig und können über die bestehenden Installationen des FCC 3.x.x installiert werden.

Die Version 2.2.3 des EFR steht zum Download oder Update wie gewohnt im efsta Portal zur Verfügung.

Wenn Sie den FCC manuell installiert haben, finden Sie die FCC Version 4.0.x zum Download im efsta Portal.

Laut BSI sind neben dem FCC-Update auch verpflichtende Maßnahmen in Bezug auf den Umgebungsschutz umzusetzen:

Mitwirkungspflichten des Integrators für den Umgebungsschutz lokaler elektronischer Aufzeichnungssysteme (Kassen):

  • Umsetzung des Umgebungsschutzkonzeptes V6.9
  • Unabhängige Administration
  • Einsatz eines TPM/fTPM (Trusted Platform Module) der Version 2.0
  • Verschlüsselung der Betriebssystem- und SMAERS-Partitionen
  • Dokumentation Umgebungsschutz
  • Ausfüllen der Checkliste zum Umgebungsschutz inkl. Abweichungen und kompensatorischen Maßnahmen

Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen

  • Dokumentation zum Umgebungsschutz der Verfahrensdokumentation beifügen
  • Anlage Verfahrensdokumentation für Cloud-TSE
  • Strukturexport
  • Ausgefüllte Checkliste
  • Ggf. Antrag nach §148 AO stellen

Weiterführende Informationen:

  • Zertifikate der D-Trust für Cloud-TSE
  • Weitere Infos bezüglich des Umgebungsschutzes folgen.
  • Da wir und auch Sie die Dokumente nicht beliebig weitergeben bzw. weiterverteilen dürfen, müssen wir Ihnen diese Dokumente in unserem Portal zum Download bereitstellen.
  • Dokumente

Swissbit Cloud

Bestellbar und konfigurierbar über unser efsta Portal

Fiskal Cloud Connector 4 -> ab EFR Version 2.2.3 integriert

Die neue Version des Fiskal Cloud Connectors (FCC) wurde von Swissbit veröffentlicht. Die neueste Version des Fiskal Cloud Connectors ist updatefähig und kann über die bestehende Installation des FCC 3.x.x installiert werden. Das Update ist verpflichtend bis 31.07.2022 durchzuführen. Ab 01.08.2022 ist mit FCC-Versionen < 4.0.x kein Empfang von Signaturen mehr möglich.

Der Fiskal Cloud Connector (FCC 4) unterstützt 29 Betriebssysteme und verwendet standardmäßig die sichere Log4J-Version 2.17.1. Im Dezember wurden die Referenzumgebung und im Januar 2022 die Produktivumgebung für den neuen FCC umgestellt.

Hinweis: Aufgrund der Regulatorien durch das BSI muss diese Version bis spätestens 31. Juli 2022 installiert werden.

Das Swissbit Cloud FCC-Update 4.0.x ist ab EFR Version 2.2.3 enthalten und wird im Zuge des EFR Updates ebenfalls angestoßen.

Die Version steht wie gewohnt zum Download und Update im efsta Portal zur Verfügung.

Sollten Sie den FCC manuell installiert haben, finden Sie das FCC-Update 4.0.x ab sofort im efsta Portal zum Download.

Weiterführende Informationen:

Zertifikat für Swissbit Cloud-TSE

  • Weitere Infos bezüglich des Umgebungsschutzes entnehmen Sie bitte dem folgenden Link.
  • Da wir und auch Sie die Dokumente nicht beliebig weitergeben bzw. weiterverteilen dürfen, müssen wir Ihnen diese Dokumente in unserem Portal zum Download bereitstellen.
  • Dokumente

News

Fiskaly

Bestellbar und konfigurierbar über unser efsta Portal

fiskaly Cloud TSE V2

Seit September 2021 steht die zertifizierte Fiskaly TSE Version 2 zur Verfügung. Seit diesem Zeitpunkt ist die Verwendung der Version 1 nicht mehr zulässig! Migrieren Sie daher bitte unbedingt alle v1 fiskaly TSEs auf v2 und ergänzen sie Ihre Verfahrensdokumentation entsprechend.

Bei Fragen steht Ihnen unser Consulting Team unter cloudtse@efsta.de zur Verfügung

Auszug aus dem Umgebungsschutz:

Als fiskaly haben wir uns für eine Umsetzung durch den TSE-Hersteller entschieden. In dennachfolgenden Seiten wird beschrieben, mit welchen technischen und organisatorischen Schritten diefiskaly SIGN Cloud-TSE, ohne Zutun des Steuerpflichtigen oder Integrators, die entsprechendenSchutzanforderungen erfüllt werden.

fiskaly stellt Ihnen gerne Abnahmebestätigungen über die Erfüllung des Umgebungsschutzes aus.Alle nachfolgenden Themen sind rein durch fiskaly umzusetzen!

Weiterführende Informationen:

Swissbit Hardware TSE

Bestellbar über unser efsta Portal

Weiterführende Informationen:

Zertifikat für Swissbit TSE:

EPSON Hardware TSE, LAN Adapter und EPSON Drucker Upgrade-Kit

Für den Einsatz der USB- oder MicroSD-TSE ist eine lokale EPSON Treibersoftware notwendig.

Bestellbar über unser efsta Portal

Weiterführende Informationen:

Diebold Hardware TSE und LAN Adapter

Für den Einsatz der USB-TSE ist eine lokale Diebold Treibersoftware notwendig.

Bestellbar über unser efsta Portal

Weiterführende Informationen:

Cryptovision Hardware TSE

Für den Einsatz der USB-TSE ist keine lokale Treibersoftware notwendig.

Bestellbar auf Anfrage E-Mail

Weiterführende Links

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer aktuell

efsta logo

Kontakt

Mo-Fr: 08:00 - 12:00
Kontakt: bitte verwenden Sie unser Kontaktformular

Adresse

Pachergasse 17 / Top 11
4400 Steyr
Austria

© 2022 All rights reserved